Lucca (Firecats Just Jumbo) - OSH a - kastriert

Der Herr im Haus - ein sanfter, meistens gutmütiger Gefährte

schon als Baby ein kleiner Herzensbrecher

an der Leine wird interessiert das Quartier ausgespäht,

und auch bei Schnee ist der Garten immer wieder ein Muss

ist im Herbst 2021 mit Bahuli in die Umgebung von Baden gezogen, damit sie nicht alleine gehen musste - er weiss, wie mit ihren Launen umzugehen ist ;-) 

 

Jeannie (Belle von Palumbien) - SIA c - verst. Mai 21

Eine ganz süsse Maus, aber bitte nicht streicheln..

nach 2mal Kaiserschnitt einmal Mutterglück

leider ein Flaschenkind, überlebte den 4ten Tag nicht

Totzdem kann das Leben schön sein - nur leider manchmal viel zu kurz... musste sie im Mai 21 gehen lassen

Noémi (Hipstars Holly) - SIA b 03 21 - kastriert 

ein scheues, manchmal eigenwilliges Mädel - ab Tag 1 rollig

Wo er hingeht, da ist auch sie

Eine hingebungsvolle Mutter

Aber sie kann auch anders... und scheu ist sie auch nicht mehr

Ist im Herbst 2020 zu Georgie nach München gezogen und hat sich da gut eingelebt

Ayla (IC Zantia Blue Tarutao) - OSH a 24 - vers.Nov 21

Ayla ist die Frieden-Stifterin, und hält alle zusammen

Hab mich auf den ersten Blick verliebt - da war eine Fahrt von 7 Std. kein Thema mehr

Lucca war zuerst nicht so begeistert - aber wer kann da schon wider-stehen ?

Und eine begeisterte Baby-Sitterin - und das wissen die Kleinen ganz genau

Einen wunderschönen ersten Wurf hat sie im November 2020 hingekriegt - leider war es auch der letzte 

an Allerheiligen 2021 musste ich sie schweren Herzens gehen lassen - viel zu jung- war doch erst 4 1/5 Jahre alt.

Bahuli (IC Füürtüfeli's Bahuli) - OSH n 03 24 - kastriert

Diese Kleine hat's mir angetan - so was herziges

zu Anfang eine Makrele

hat sich dann zu Punkten gemausert

und eine eifrige Jägerin - wenn sich doch bloss was fangen liesse

Wollte partout nichts mit Grisù zu tun haben - ist daher im Herbst 21 mit Lucca umgezogen

Cochise (Füürtüfeli's Cochise) - SIA b 03 - kastriert 

ein kleiner Racker - und von Anfang an bezaubernd und sehr selbstbewusst - wenn sonst keiner dabei war... 

Ayla war jedenfalls sehr angetan - und auch wenn's etwas länger gedauert hat - es wurde was daraus....

aber bis dahin galt es, die Welt zu erobern - zumindest den Garten

2 mal Vater geworden - für 11 Kitten - und hat sehr hingebungsvoll für die Kleinen gesorgt

Im Frühling 2021 ist er mit Sohn Flurin ausgewandert nach Kriens und hat sich super eingelebt